Bald ist Ihr Enkel, Ihr Sohn oder Ihre Tochter dran!

Pokemon-GoooGlauben Sie uns eins: Dieser Wahn wird auch Ihre Verwandtschaft befallen. Und dann ist es nicht schlecht, wenn Sie bereits wissen, worum es geht 😉

Zeitungen, Boulevardblätter, TV-Berichte – seit einigen Tagen wird überall davon geredet. Von dem neuen “Hype”. Man sieht Kinder, Jugendliche, aber auch viele Erwachsene durch die Gegend laufen, rennen und freudig rufen. Meist sind sie dabei im Grünen, in Parks oder auf Plätzen von Großstädten. Und alle haben eines gemeinsam: keiner schaut nach vorne, alle schauen nach unten, auf ihren Smartphone-Bildschirm.

Nein, sie schreiben keine Nachrichten bei WhatsApp, sind nicht im Facebook oder bei Google. All die Menschen spielen ein neuartiges extrem beliebtes Computerspiel: Pokémon Go.

Bald ist Ihr Enkel, Ihr Sohn oder Ihre Tochter dran!

oma enkelDiese Spiel, die Begeisterung der Menschen dafür, die weltweite Verbreitung und mediale Aufmerksamkeit, aber vor allem das Erscheinen der computerspielenden Menschen auf den Straßen, Plätzen und Parks werden dafür sorgen, dass dieser Trend noch lange anhalten und sich verstärken wird.

Das Spiel gibt es seit ein paar Wochen in den USA, ist jedoch erst seit wenigen Tagen in Deutschland erhältlich. Und trotzdem spielen es bereits Abermillionen. Es verbreitet sich schneller als jeder Trend im “Netz” zuvor. Es erscheint wie eine digitale Krankheit, die die Menschen befällt. Es wirkt befremdlich, wie hunderte Menschen euphorisch, mit dem Kopf nach unten gewandt, in Gruppen durch Parks wandern. Es hat von außen betrachtet tatsächlich ein bisschen etwas von einer Krankheit, welche sich über die Smartphones verbreitet.

Alles halb so wild

Dabei ist Pokémon Go in der Tat endlich mal ein Computerspiel, das mit zwei der üblichen Vorurteile über Computerspiele sehr erfolgreich aufräumt:

1. Wer Computerspiele spielt, sitzt zuhause alleine im dunklen Zimmer, bewegt sich nicht und lebt ungesund.

2. Computerspiele sind gewaltverherrlichend und enthalten realistisch-wirkende Szenen oft blutiger Gewalttaten.

Was ist Pokémon Go denn nun?

pokemon-go-liveIn dem Computerspiel Pokémon sammelt der Spieler kleine bunte lustig aussehende Spielfiguren, welche er zuvor in einem kleinen Duell besiegen muss, um das Pokemon quasi zu zähmen und danach trainieren und erziehen zu können. Es ist ein bisschen wie wilde Pferde einfangen, damit sie danach zu nützlichen Haus- und Nutztieren erzogen werden können.

In der neusten Version von Pokémon (Pokemon Go) muss der Spieler nun mit seinem Smartphone ausgestattet in der echten Welt auf die Suche nach eben diesen Spielfiguren gehen. Sie sind besonders häufig auf öffentlichen Plätzen und in Parks zu finden. Um sie zu finden und einzufangen, muss der Spieler auf den Bildschirm seines Smartphones schauen. Auf dem Bildschirm ist die Kamera aktiviert, sodass man beim Schauen auf den Bildschirm weiterhin die echte Welt sieht, man schaut also wie beim Schießen eines Fotos durch die Kameralinse des Smartphones.

Das Besondere daran ist, dass das Spiel Pokémon Go auf dieses Bild der Kameralinse digitale Spielfiguren legt. Diese Spielfiguren erscheinen dann für den Spieler, der durch den Bildschirm und durch die Kamera des Smartphones schaut, als würden sich die Figuren in der echten Welt bewegen.

Warum ist Pokémon Go so beliebt?

Das neue und unterhaltsame an Pokémon Go ist genau die soeben beschriebene Verschmelzung zwischen realer und digitaler Welt. Mit Hilfe der Smartphonekamera wird auf dem Bildschirm eine Computerspielwelt erzeugt, in der die digitalen Spielfiguren in der realen Welt umherlaufen. In der englisch-sprachigen Fachwelt nennt man das: Augmented Reality. Zu deutsch: Erweiterte Realität.

Pokémon Go ist das allererste Spiel überhaupt, in der Geschichte der Computerspiele, das erfolgreich und unterhaltsam eine Vermischung der digitalen Welt mit der echten Welt erreicht. Es ist einfach komplett neu und ungewohnt, auf diese Weise Computer zu spielen.

Endlich ein schöner Trend

Aufgrund der gewaltfreien Spielinhalte, der Bedingung, aus dem Haus gehen und laufen zu müssen, um das Spiel spielen zu können, und die generationenübergreifende Begeisterung ist Pokémon Go ein eher schöner Trend der digitalen Welt des 21. Jahrhunderts. Immerhin reden die Menschen wieder miteinander und sind draußen an der frischen Luft 😉

Augmented Reality – Erweiterte Realität

erweiterterealitätDie Technologie hinter dem Computerspiel ist grundsätzlich übrigens eine sehr vielversprechende und nützliche, die wir in der Zukunft an vielen Stellen antreffen werden. Stellen Sie sich vor, Sie erhalten auf dem Bildschirm keine Computerspielfiguren auf die echte Welt projeziert, sondern Sie gehen im Urlaub durch die Altstadt von Rom und das Handy blendet Ihnen neben den historischen Gebäuden aus dem alten Rom hilfreiche und interessante Informationen ein. Oder sie laufen durch Pompeji und beim Blick durch das Smartphone erscheint (die Ruinen überlagernd) ein digitales Abbild der ursprünglichen unversehrten Stadt, digital rekonstruiert durch Archäologen.

Schützen Sie Ihre Jüngsten!

Sie wissen nicht, was die Kinder am Handy eigentlich tun, wovon der Enkel redet, wenn er vom Handy spricht? Sie wollen Ihre Kinder und Enkel auch digital vor Unfug und schadhaften Inhalten schützen? Dann ist der erste Schritt für Sie, zu wissen, was die “Jungen” denn da eigentlich tun, es zu verstehen, den Umgang mit dem Smartphone zu beherrschen.

Nutzen Sie unsere ausgezeichneten Kurse oder werden Sie Mitglied!

Produktbild_iPhoneProduktbild_Smartphone_Android_Levato Neu

Bei Levato vermeiden wir es, Fachbegriffe zu verwenden. Leider ist dies nicht immer möglich. Daher haben wir ein besonders leicht verständliches Lexikon herausgegeben, in dem wir uns den wichtigsten Begriffen und typischen Abkürzungen der Computerwelt widmen und deren Bedeutung erläutern. In einfachen Worten, die für jeden verständlich sind.

Lexikon bestellen