Handy: Bildschirmfoto erstellen

handy“Die wirkliche Freiheit besteht in der Vereinigung mit der Notwendigkeit.”
(Friedrich Wilhelm Joseph Schelling)

Wenn Sie sich ein paar Jahre oder vielleicht sogar ein ganzes Jahrzehnt zurück erinnern, gehörten Sie da auch zu denen, die der festen Überzeugung waren, dass man das Internet und den Computer eigentlich gar nicht braucht? Vermutlich sehen Sie das heute anders. Sie haben die Vorzüge kennengelernt und ebenfalls erfahren müssen, dass es manchmal einfach gar nicht mehr ohne Computer und ohne Internet geht.

 

Dasselbe in Grün

Heutzutage deutet sich etwas an, das sich gut mit damals vergleichen lässt: die Nutzung des Handys und des Smartphones bzw. des Tablets. Diese neue Generation von technischen Geräten halten Einzug in immer mehr gesellschaftliche, soziale und alltägliche Bereiche des Lebens. Und auch hier deutet sich etwas an, was Sie vielleicht kennen: aus dem “brauch-ich-nicht” und “will-ich-nicht” wird ein “könnte-ich-vielleicht-doch” oder ein “eigentlich-sollte-man-jetzt-langsam-mal”. Der Sinn und Zweck eines Smartphones und eines Tablets erreicht mittlerweile ein Level weitab der Unterhaltung, der kleinen Spielereien und des Kinderspielzeugs. Die Nützlichkeit zeichnet sich zunehmend ab. Auch wir bei Levato nehmen mit unserer neuen DVD, die Mitte Juli erscheint, das Handy in den Fokus und werden die Grundlagen der Bedienung auf bekannt verständliche Weise erläutern.

 

Kleines Schmankerl

Den Grundstein dazu legen wir heute: der erste Levato-Tipp eines Newsletters, der das Handy betrifft!
Für alle, die bereits ein Tablet oder ein sogenanntes Smartphone (zu deutsch: ein “intelligentes Telefon”) besitzen, haben wir heute einen Tipp parat, der Ihnen vielleicht bisher unbekannt war und hoffentlich eine gute Hilfe im Alltag mit dem Gerät sein wird…

 

Bildschirmfoto

Sie kennen es sicher vom Computer: Man kann von dem, was man auf dem Bildschirm sieht, sehr einfach ein Foto anfertigen. Im Englischen wird das “Screenshot” genannt. Ein solches Bildschirmfoto (das ist die deutsche Übersetzung dafür) kann hilfreich sein, wenn man ein Computerproblem oder eine Fehlermeldung hat. Denn mit einem Bildschirmfoto kann soetwas ganz leicht festgehalten werden, man muss es nicht mühsam abschreiben. Aber auch um etwas lustiges oder unterhaltsames auszudrucken oder abzuspeichern ist der Weg über das Bildschirmfoto meist sehr praktisch und schnell!

Und was der Computer kann, das kann das Handy schon lange…

 

Bildschirmfoto mit dem Handy

Jedes moderne Handy, egal welcher Hersteller (Apple, Samsung, LG, Medion, HTC, etc..), hat die Möglichkeit, ein Bildschirmfoto anzufertigen. Wie Ihr Smartphone ein Bildschirmfoto herstellen kann, das zeigen wir Ihnen heute. Weiter unten finden Sie drei Varianten. Eine der drei wird auf Ihrem Smartphone funktionieren. Und wenn es funktioniert, dann wird ein Foto des aktuellen Bildschirms angefertigt und bei Ihren Fotos auf dem Handy abgespeichert.

 

screenshotappleVariante 1 – Apple

Vor allem bei Apple Handys (aber auch bei einigen anderen Geräten) fertigt man ein Bildschirmfoto an, indem man den sogenannten Home-Knopf unten am Gerät und den Power-Knopf oben am Gerät für kurze Zeit gemeinsam drückt. Beide Tasten gleichzeitig drücken und es blitzt auf dem Bildschirm kurz auf, dazu ertönt ein Schnappschuss-Geräusch: Das Foto ist fertig! Schauen Sie nun in Ihren Bildern auf dem Handy nach, Sie werden das Foto dort entdecken. Aber Achtung: es wirkt womöglich verwirrend, wenn man auf dem Bildschirm ein Foto von dem eigenen Bildschirm sieht, denn auch alle Bedientasten werden fotografiert. Drücken Sie also nicht die Bedientasten des Fotos, sondern die echten Bedientasten :-)

(Zum Vergrößern des Bildes rechts auf das Foto des Handys klicken…) 

 

Variante 2 – Samsung

screenshotsamsungBei den meisten Samsung Handys fertig man ein Bildschirmfoto auf besonders interessante Weise an. Und zwar mittels einer speziellen Geste: man wischt mit der Handkante von links nach rechts über den kompletten Bildschirm. Stellen Sie sich vor, der Bildschirm wäre komplett staubig und Sie wollen mit einer einzigen Bewegung mit der Kante der Hand den kompletten Staub vom Bildschirm entfernen. Mit diesen Gedanken im Hinterkopf wischen Sie nun von links nach rechts über den Bildschirm. Nach dem Wischen blitzt es kurz auf dem Bildschirm auf, dazu ertönt ein Schnappschuss-Geräusch: Das Foto ist fertig! Schauen Sie nun in Ihren Bildern auf dem Handy nach, Sie werden das Foto dort entdecken.

(Zum Vergrößern des Bildes rechts auf das Foto des Handys klicken…) 

 


Variante 3 – Android … bzw. alle anderen Smartphones

screenshotandroidBei Handys, die zu “Android” gezählt werden (Android ist das Betriebssystem bei diesen Handys, also wie Windows beim Computer) fertigt man ein Bildschirmfoto an, indem man den sogenannten Power-Knopf rechts am Gerät und den Lauter-Knopf links am Gerät für kurze Zeit gemeinsam drückt. Werden beide Tasten gleichzeitig gedrückt, blitzt es auf dem Bildschirm kurz auf, dazu ertönt ein Schnappschuss-Geräusch: Das Foto ist fertig! Schauen Sie nun in Ihren Bildern auf dem Handy nach, Sie werden das Foto dort entdecken.

(Zum Vergrößern des Bildes rechts auf das Foto des Handys klicken…) 

 

Spam-Warnung!

Ob über Handy, Tablet oder Laptop: Die Spam-Mail erreicht Sie so oder so. Wehren Sie sich! Informieren Sie sich!

Lesen Sie hier weiter: Die aktuelle Spam-Warnung von Levato.