Liste bekannter Spam-Firmen

listeHier finden Sie bekannte Namen, die als angeblich seriöse Firmen genannt werden, wenn es um Betrugsversuche mittels Abo-Rechnungen geht. Wenn Sie einen dieser Namen in einer E-Mail finden, dann können Sie sich zu 99% sicher sein, dass es sich um eine gefälschte E-Mail handelt. Bitte löschen Sie die E-Mail und ignorieren Sie den Inhalt und die Rechnung. Öffnen Sie keine Anhänge.

Unser Newsletter, in den Sie sich kostenfrei eintragen können, hilft Ihnen, in Zukunft sicherer am Computer und im Internet unterwegs zu sein und solche betrügerischen E-Mails besser zu erkennen.

Liste vermutlich unseriöser und betrügerischer Firmennamen:

Center AG
Center AG Download
Center AG Media
Center AG Video
Center AG Video-on Demand
Center GmbH Video
Center GmbH Video-on-Demand
Center Media AG
Download Center AG
Download Center GmbH
Download Mediathek AG
Download Mediathek GmbH
Download Plattform AG
Download Plattform GmbH
Download Service AG
Download Service GmbH
Giro Online Billing AG
Giro Online Billing GmbH
Giro Online Office GmbH
Giro Online Service AG
Giro Online Service GmbH
Giropay Billing AG
Giropay Billing GmbH
Giropay Office AG
Giropay Office GmbH
Giropay Online Billing AG
Giropay Online Billing GmbH
Giropay Online Office AG
Giropay Online Office GmbH
Giropay Online Service
Giropay Online Service GmbH
Giropay Service
Giropay Service AG
Giropay Service GmbH
Letspay Billing AG
Letspay Billing GmbH
Letspay Office AG
Letspay Office GmbH
Letspay Service AG
Letspay Service GmbH
Media Center AG
Media Center GmbH
Media GmbH Service
Media Mediathek
Media Mediathek AG
Media Plattform
Media Plattform AG
Media Service AG
Media Service GmbH
Mediathek AG
Mediathek AG Media
Mediathek AG Media – Österreich
Mediathek GmbH Download
Plattform AG Download
Plattform AG Media
Plattform AG Video
Plattform GmbH
Plattform GmbH Download
Plattform GmbH Video
Plattform GmbH Video-on-Demand
Plattform Media
Plattform Media AG
Pay Online AG
Pay Now Billing AG
Pay Now Office GmbH
PayNow Billing GmbH
PayNow Office AG
PayNow Office GmbH
PayNow Service AG
PayNow Service GmbH
Payment Billing AG
Payment Billing GmbH
Payment Office GmbH
Payment Service AG
Payment Service GmbH
PayOnline Billing AG
PayOnline Billing GmbH
PayOnline Office AG
PayOnline Office GmbH
PayOnline Service AG
PayOnline Service GmbH
Service AG Download
Service AG Video-on-Demand
Service AG Media
Service AG Video
Service GmbH Download
Service GmbH Video
Service GmbH Video-on-Demand
Video Center
Video Center AG
Video Center GmbH
Video Mediathek AG
Video Mediathek GmbH
Video Plattform AG
Video Plattform GmbH
Video Service
Video Service AG
Video Service GmbH
Video-on-Demand
Video-on-Demand Mediathek AG
Video-on-Demand Mediathek GmbH
Video-on-Demand Service AG
Video-on-Demand Service GmbH
Video-on-Demand Plattform AG
Video-on-Demand Plattform GmbH

Die Liste ist nicht vollständig, da sich die Betrüger natürlich immer neue Tricks einfallen lassen. 
Der Stand der Liste ist der 12. Mai 2014. 

 

Bitte lesen Sie sich folgende Informationen zum Erkennen von Spam-Mails durch:

Betrugsversuche, die Sie per E-Mail erreichen, arbeiten immer mit folgenden Mitteln.

1. Neugierde

Die E-Mail macht Sie neugierig, sie möchten nach dem Lesen der E-Mail wissen, was denn das bedeutet. Vielleicht, weil Sie zum Thema der E-Mail eine persönliche Verbindung haben, es sich um Ihr Hobby handelt o.ä.. Bitte antworten Sie nicht auf eine solche E-Mail und klicken Sie keinen Link an, der in der E-Mail vorkommt.

2. Mitleid

Viele Betrüger aus dem Ausland versuchen sehr effektiv Mitleid beim Leser der E-Mail zu erzeugen. Hierbei werden wirklich tragische Lebensschicksale beschrieben, oft aus der dritten Welt, aus Afrika oder Asien. Daraufhin wird eine Spende etc. erbeten. Bitte nutzen Sie die bekannten Wege über große Spendenorganisationen, wenn Sie Menschen in der dritten Welt helfen möchten. Und antworten Sie bitte nie auf solche E-Mails und klicken Sie keine Links an.

3. Profitgier

Ganz verbreitet sind Betrugsversuche, die damit locken, sehr leicht und schnell ein paar Euros nebenher zu verdienen. Diese Versuche sind sehr trickreich. Und der Mensch lässt sich leicht begeistern und verführen. Widerstehen Sie diesen Vorschlägen. Klicken Sie nie einen Link in einer solchen E-Mail an und antworten Sie nicht darauf.

4. Sicherheitsdenken

Kurioserweise versuchen einige Spam-Mails, bei dem Leser ein Angstgefühl zu provozieren. Ein Sicherheitsdenken zu aktivieren. Und warnen: wenn Sie nicht jetzt sofort handeln, auf den Link klicken, um bspw. ein Passwort zu ändern, dann wäre die Sicherheit bspw. Ihres Bankkontos gefährdet. Es ist aber so, dass eine Bank zum Beispiel nie per E-Mail bei Ihnen anfragen würde, ein Passwort zu ändern oder andere Sicherheitseinstellungen online durchzuführen. Im Bankwesen funktioniert dann doch alles noch per Brief. Aus Sicherheitsgründen. Lassen Sie sich nicht durch solche E-Mails verängstigen, klicken Sie keine der Links an und antworten Sie nicht darauf. Und vor allem: geben Sie nirgendwo ein Passwort an!

5. Angst

Wenn ich jetzt nicht handele, dann droht eine schlimme, möglicherweise gerichtliche Handlung. Oft sind es Rechnungen, die angeblich gezahlt werden müssen. Oder angebliche Abonnements, die abegschlossen worden sind. Dies ist alles frei erfunden.

Man denkt sehr schnell

Ach, sowas passiert mir nicht. Ich lasse mich durch solche E-Mails nicht verunsichern oder verleiten. Doch es ist leider so, dass die Kriminellen, die hinter solchen Betrugsversuchen stecken, äußert trickreich und einfallsreich sind. Die Betrugsversuche sind meist sehr gut getarnt und im ersten Moment nicht als ein solcher erkennbar. Denken Sie bitte im Umgang mit Spam nicht, Sie würden auf jeden Fall alles erkennen: Betrugsversuche über Spam sind sehr ausgeklügelt und viel trickreicher, als Sie vermuten!

 

Levato hat ein leicht verständliches Sachbuch zum Thema Spam erstellt, in dem Sie alle Tricks der Spam-Kriminellen finden.

“Tricks der Spam-Mafia” hier bestellen:

Hier bestellen