Spam austricksen

wunderwaffeDer folgende kleine Trick wird vielleicht nicht mehr lange funktionieren. Aber für die nächsten Monate bzw. vermutlich 1-2 Jahre dürfte man mit dieser Methode noch ganz gut zurecht kommen.

Wir alle wünschen uns doch am liebsten ein Mittel, einen Trick, mit dem wir eine Spam-E-Mail öffnen können, um gefahrlos nachzuschauen, ob es sich tatsächlich um eine gefährliche Spam-Mail handelt. Und in gewisserweise (ich betone: in gewisserweise) gibt es soetwas auch. Es ist aber natürlich mit Vorsicht zu genießen, es klappt nicht immer. Sie sollten dies also nicht also tägliche Waffe gegen Spam nutzen, sondern nur in Ausnahmefällen als Geheimwaffe zur Anwendung bringen.

Der Trick geht wie folgt:

Öffnen Sie die Spam-Mail, die Sie unter Verdacht haben, nicht auf Ihrem Computer, wie gewohnt. Sondern öffnen Sie die E-Mail auf Ihrem Handy. Wenn Sie ein modernes Smartphone besitzen, dann haben Sie darauf auch die Möglichkeit, E-Mails abzurufen. Und wenn Sie eine Spam-Mail nicht zu 100% erkannt haben und nun in einem halbwegs sicheren Umfeld einen Test durchführen möchten, ob es sich denn nun um Spam handelt oder nicht, dann ist mein Rat: öffnen Sie die besagte E-Mail mit dem Smartphone.

Denn, und das ist der Trick bei der ganzen Sache, eine Spam-Mail mit all Ihren verschiedenen boshaften Inhalten, Viren und Trojanern, ist heutzutage zu 99% auf einen Computer zugeschnitten. Und nicht auf ein Smartphone.

Der große Unterschied ist, dass die beiden Geräte gänzlich unterschiedliche Programmiersprachen haben. Und ein Virus, ein Trojaner oder andere schadhaften Programme, die in der Programmiersprache A geschrieben sind, können auf Geräten, die mit der Programmiersprache Bgeschrieben sind, kein Unheil anrichten.

Weil also (derzeit) fast alle Spam-Mails auf Computer abzielen, kann ein Smartphone als recht sichere Umgebung betrachtet, um eine Mail auf ihren Inhalt zu prüfen.

Natürlich ist das keine Wunderwaffe. Wie Sie wissen, arbeiten viele Spam-Mails nicht damit, Ihnen einen Virus oder einen Trojaner unterzujubeln. Sondern die Spam-Mails versuchen Sie als Menschen zu täuschen, Sie in die Irre zu führen, versuchen Sie zu verleiten, Daten aus freiem (getäuschtem) Willen preiszugeben.

Und da hilft dann auch kein Smartphone-Trick 😉

 

Levato hat ein leicht verständliches Sachbuch zum Thema Spam erstellt, in dem Sie alle Tricks der Spam-Kriminellen finden.

“Tricks der Spam-Mafia” hier bestellen:

Hier bestellen