Spam Warnung 1&1

Derzeit geht eine Spam-Mail rund, die sich als Rechnung von 1&1 tarnt. Das tückische daran ist, dass 1&1 tatsächlich üblicherweise die Rechnungen an die eigenen Kunden per E-Mail versendet. D.h. wer bei 1&1 Kunde ist, ist es gewohnt, solche bzw. ähnliche E-Mails zu erhalten.

Bei dieser speziellen E-Mail handelt es sich jedoch um einen Betrugsversuch. Zu erkennen ist das an verschiedenen Merkmalen:

1. Normalerweise sind die Rechnungen von 1&1 lediglich Belege, d.h. Sie beinhalten keine direkte Zahlungsaufforderung, da 1&1 ja Kundendaten der eigenen Kunden vorliegen hat.

2. Die angebliche Rechnungsnummer der Spam-Mail ist im Betreff nicht dieselbe wie im Fließtext. Einfach mal überprüfen. Und falls Sie 1&1 Kunde sind, dann vergleichen Sie alte Rechnungen mit den dort eingetragenen Kundennummern und Rechnungsnummern, meist fallen direkt deutliche Unterschiede auf.

3. Es hängt der Spam Mail eine Datei an. Angeblich sei dies eine PDF-Datei. Es ist aber eine ZIP-Datei. Das ist ein weiteres Indiz. Denn 1&1 versendet keine ZIP-Dateien an Kunden und behauptet, dass sich darin eine Rechnung verbergen würde.

Wenn Sie eine solche E-Mail erhalten haben, löschen Sie diese ganz einfach. Und falls Sie einen der Links in der E-Mail angeklickt haben, so kontaktieren Sie sofort uns oder einen vertrauten Computerfachmann Ihres Bekanntenkreises.