Angebliche Auszahlung

moneyGeld regiert die Welt!

So heißt es im Volksmund. Und daher haben auch sehr viele Spam-Mails haben mit Geld zu tun. Es geht um angebliche Millionengewinne oder Erbschaften, unbezahlte Rechnungen und offene Forderungen, erfundene Überweisungen und Einkäufe.

 

Der Grund liegt auf der Hand:

Wenn es um unser Geld geht, so sind wir immer vorsichtig und besorgt. Und wenn es um mögliche Gewinne geht, einen unverhofften Geldsegen, so sind wir fast immer neugierig. Genau damit spielt auch die Spam-Mail, die wir Ihnen heute vorstellen: Es geht um eine angebliche Auszahlung, die uns noch zusteht.

Das Einzige, was wir dafür tun müssen, um die 764 Euro zu erhalten: einen Link anklicken um ein erfundenes Konto zu aktivieren. Danach wird das Geld angeblich “so rasch wie möglich” an uns transferiert.

In der E-Mail heißt es zuvor: Wir bedanken uns für Ihre Geduld und möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass Ihr Konto eingerichtet wurde und nun einsatzbereit ist.” Dieser Satz soll vermutlich die Erklärung dafür liefern, dass wir uns nicht mehr an diesen offenen Betrag oder das Konto erinnern können. Es ist eben schon sehr lange her, aber jetzt ist das Konto endlich einsatzbereit.

Selbstverständlich hat der Link in der E-Mail aber nur ein Ziel: Er will uns irgendeine Werbung anzeigen oder uns ein Schadprogramm unterjubeln. Der Inhalt der Mail ist frei erfunden.

Seien Sie also immer vorsichtig, wenn es um Geld geht. Niemand hat etwas zu verschenken, werde im “echten” Leben, noch im Internet. Löschen Sie solche Mails sofort und klicken Sie keine Links an.

Hier sehen Sie die E-Mail:

spam_auszahlung

 

Levato hat ein leicht verständliches Sachbuch zum Thema Spam erstellt, in dem Sie alle Tricks der Spam-Kriminellen finden.

“Tricks der Spam-Mafia” hier bestellen:

Hier bestellen